JBL ArtemioSal Salz

Salz zur Kultivierung von Artemia Krebsen

  • Lebendfutter selber machen: Spezialsalz mit Mikroalgen zur Kultivierung von Artemia-Krebsen
  • Gut löslich und einfach in der Anwendung. Die Beigabe von Artemia-Eiern (separat erhältlich) ist notwendig
  • Optimaler pH-Wert durch abgestimmtem Salzanteil. Dadurch hohe Schlupfquote bei den Artemia-Eiern
  • 230 g Salz für 7 Liter Kulturlösung
  • Lieferumfang: ArtemioSal, Salz zum Kultivieren von Artemia-Krebsen.

Fische lieben abwechslungsreiches Futter
Bei einer einseitigen Fischfütterung kann es auf Dauer zu Mangelerscheinungen, Krankheiten und Verfettung der Organe führen. Bieten Sie Ihren Aquarienbewohnern abwechslungsreiches Futter in Form von Lebendfutter an. Beim Eigenfang oder Kauf von Lebendfutter besteht das Risiko unerwünschte Bakterien und Parasiten ins Aquarium einzuschleusen.

Die Herstellung von Ihrem eigenen Lebendfutter bringt einige Vorteile mit sich:
- Parasitenfrei
- Ballaststoffreich
- Kein "Tümpeln" mehr
- Fördert den Jagdtrieb der Fische
- Erhöht Laichbereitschaft
- Einfach, schnell und bequem
- Günstige Alternative zum Frostfutter

Spaß beim Lebendfutter selber machen:
- Salz in Wasser geben
- Artemia Eier in Salzwasser geben
- Warten bis Krebse geschlüpft sind
- Krebse durch ein Sieb abgießen
- Fertig für Fütterung

Wenn Sie Artemia-Eier kultivieren möchten, müssen die Artemia-Eier in Salzwasser gegeben werden. Für die Herstellung dieses Salzwassers wurde JBL ArtemioSal konzipiert. Darin schlüpfen die kleinen Artemia-Krebse, die dann als perfektes Lebendfutter an Ihre Aquarienfische verfüttert werden können. Die im Salzgemisch enthaltenen Mikroalgen dienen den frisch geschlüpften Krebsen als Nahrung.

 

Wir sind Vertragshändler von JBL. Bei uns erhältst Du stets Neuware die nicht überlagert ist. Keine Ware die auf Umwegen wie Geschäftsauflösungen usw. den Weg in den Verkauf gefunden hat!

 

Inhalt: 200ml

5,09 €

4,99 €

9,98 € / 100 ml
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1